Gourmet-Start in den Mai

Jungunternehmer wandern gemeinsam in der Greater Region

Zu einem Netzwerktreffen der besonderen Art haben sich die Wirtschaftsjunioren aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Frankreich, Belgien und Luxemburg am 1. Mai getroffen. Im für Europa historischen Ort Schengen starteten sie ihre Gourmet-Maiwanderung mit einem kulinarischen Einstieg von Marco Zandbergen vom Nitteler Hof, der zur Stärkung ein kleines Catering vorbereitet hatte. Anschließend hatten die wanderwütigen Jungunternehmer die Wahl zwischen einer 1,5-stündigen Wanderung mit Erklärungen zur Region oder einem direkten Weg zu einem Grill- und Aussichtsplatz mit Blick auf Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Möglichkeiten satt, um die die Mehrwerte der Region zu genießen, sich auszutauschen und zu netzwerken.

Als alle Wanderer beim Grillplatz eingetroffen waren, wurde bei herrlichstem Wetter das Büffet mit Leckerbissen aus allen Regionen eröffnet.

Die Mai-Wanderung ist Teil einer Veranstaltungs- und Projektreihe innerhalb der Greater Region – ein Zusammenschluss der Wirtschaftsjunioren in der Großregion (Rheinland-Pfalz, Saarland, St. Vith, Luxemburg, Lothringen, Elsass). Für die zweite Jahreshälfte stehen eine Tour in die Champagne, Essen bei Lea Linster und die International Twinning Academy auf dem Programm.