Netzwerken am Wissenschaftspark

Besichtigung des Coworking Space ZWO65

Ob selbstständig, kleiner Unternehmer/Start-up, teilzeitbeschäftigter Angestellter oder als Gast kurz in der Gegend – das alles sind potentielle Kunden von Stefan Millen. Sein Coworking Space ZWO65 ist ein flexibler Arbeitsplatz mit guter Atmosphäre.

25 KJU-Mitglieder besuchten den Ort des Austauschs, der Kreativität, der Produktivität und des Spaßes. Millen, der bis vor wenigen Wochen noch in Luxemburg beschäftigt war, hat die Räumlichkeiten auf dem Petrisberg nach seinen Wünschen umgebaut. Seit zwei Monaten sind die Türen geöffnet und so langsam mieten sich Unternehmer, Studenten und Angestellte bei ihm ein. Ziel ist es, Menschen Raum zu bieten kreativ und produktiv zu sein und von der Gemeinschaft zu profitieren. Dafür haben sie die Möglichkeit Besprechungsräume, Mietschreibtische oder eine komplette Büro-Infrastruktur zu nutzen und neuerdings auch von der Kooperation mit den fittaste Brüdern, die nun für die entsprechende Verpflegung sorgen, zu profitieren. So ist ZWO65 der erste Pick-Up-Store der Fittaste Inhaber, die selber dort schon mal Räumlichkeiten mieten.