Präsentation der Bachelor- und Masterarbeiten

Am 16. August trafen sich bereits zum dritten Mal Mitglieder des KJU Trier und der Forschungsstelle Mittelstand an der Univeristät Trier, um den Präsentationen zweier ausgewählter Master- und Bachelorarbeiten zu folgen.

Nachdem Frau Dr. Moritz (Forschungsstelle Mittelstand) die Gäste begrüßte, stellte Sophia Heidt (Praxispartner: Brand AG, Longuich) ihre Masterarbeit zum Thema „Nachfolge in Familienunternehmen“ vor. Sie führte aus, dass über 50% der Nachfolgen Familienintern geregelt werden und bis zum Jahr 2022 mehr als 20.000 Übertragungen anstünden – alleine diese Information sorgte im Anschluss ihrer Präsentation für einen angeregten Austausch unter den Teilnehmern und Herrn Professor Dr. Block.

Damian Meeh (Praxispartner: save IT first GmbH, Trier) berichtete aus seiner Bachelorarbeit „Marktanalyse und Markteintritt in Luxemburg“ – die Geschäftsführer von save IT first GmbH Marco Becker und Horst Schäfer beteiligten sich im Anschluss an der Diskussion den offenen Fragen der 23 Gäste.

Professor Dr. Block rundete den Rahmen mit seinem Vortrag „Kooperation von Start-Ups und etabliertem Mittelstand: Chancen und Herausforderungen“ ab. Bereits während des Vortrages wurden Fragen gestellt, zu denen sich dann im Rahmen eines get together bei Fingerfood und erfrischenden Getränken ausgetauscht wurde.