Twinning in der Adventszeit: Einstimmung auf Weihnachten mit unseren WJ-Nachbarn

Von der Macht zur Liebe Gottes – unter diesem Motto fanden sich knapp 20 KJU-Mitglieder in die knapp 1.700 Jahre alte Basilika im Herzen von Trier ein. In einer äußerst geschichtsträchtigen Führung brachte KJU-Mitglied Arnim Schmidt-Dominé den Teilnehmern die Geschichte dieses Wahrzeichens von Trier näher. Als Thronsaal gebaut, diente es später als Verwaltungsgebäude und im Mittelalter als Burg. Die Preußen führten es später seiner heutigen Bestimmung, einem evangelischen Gotteshaus, zu. Im Anschluss an die Führung lauschten die Anwesenden der meditativen Andacht von Alexandra Lossjew, Prädikatin der Evangelischen Kirchengemeinde Trier, mit dem Thema „Weihnachten wäre so toll, wenn Jesus nicht immer in die Quere käme“. Begleitet wurde Sie von Bernd Diedrich an der Orgel.

Mental gestärkt ging es im Anschluss auf den Trierer Weihnachtsmarkt, um den Abend mit einer Tasse Glühwein zu beenden.

Wir danken der Evangelischen Kirchengemeinde Trier für diesen bereichernden Abend in der Basilika zu Trier.